geflügelschlachtmobil

Unser Schlachtmobil kommt zu Ihnen auf den Hof. Somit wird den Tieren  der Transport erspart und die Wertschöpfung bleibt im Betrieb. 

Der Schlachtanhänger ist in einen Schwarz- und einen Weißbereich unterteilt.

Der Zugang ist mittig durch die Hygieneschleuse inclusive Stiefelwasch-anlage. 

Im Schwarzbereich wird das Geflügel mittels V-Elektrode fachgerecht betäubt. Nach dem Ausbluten folgen der Brüh- und der Rupfvorgang. Im Weißbereich erfolgen Ausnehmen und Organbeschau. Der gereinigte Schlachtkörper wird anschließend auf dem  Abtropfwagen in den Kühlraum gebracht. 

Gegen einen Aufpreis von 100,- € haben Sie die Möglichkeit, das Mobil einen weiteren Tag zu mieten. Somit können Sie am Folgetag den hygienischen Weißbereich nutzen, um die ausgekühlten Schlachtkörper zu verpacken.

 

Vorgehensweise und Anforderungen vor Ort: 

  • Die Verantwortung für die Schlachtung obliegt beim Landwirt.
  • Terminvereinbarung mit der Geschäftsstelle
  • Meldung der Schlachtung an das Veterinäramt (für die Landkreise WN und LB meldet der Maschinenring,          für die anderen Landkreise ist der Landwirt selbst zuständig)
  • Geeigneter Stellplatz: eben, befestigt und sauber
  • Wasser- und Stromanschluss mind. 16 A
  • Einleitung des Abwassers in Auffangbehälter, Grube oder öffentliche Kanalisation
  • Bereitstellung von Konfiskatbehältern (Blut- und Schlachtabfälle in Kat. 3, verworfene Tiere in Kat. 2)              und deren Entsorgung
  • Bei Lege- und Mastgeflügel müssen mindestens 50 Tiere bereits gefangen zur Verfügung stehen

Preise für Legehennen:

  • bis 100 Stück      4,00 €/St.
  • bis 200 Stück      3,80 €/St.
  • bis 300 Stück      3,60 €/St.
  • über 300 Stück   3,40 €/St.

Andere Geflügelarten fragen Sie bitte in der Geschäftsstelle nach. Ansprechpartnerin ist Ulrike Stein.

 

Kosten für An- und Abfahrt:

Bis 20 km ab 71653 Affalterbach sind die Kosten im Stückpreis enthalten.

Für weitere Entfernungen wird der Betrag von 0,60 €/km berechnet.

 

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Ulrike Stein gerne per Mail (u.stein@mr-rems-murr.de) oder telefonisch                  (Tel. 07195/9714015) zur Verfügung.